06.01.2011 Sternsinger

Sternsingeraktion 2011, "Kinder zeigen Stärke"


48 Kinder und Jugendliche verkündeten dieses Jahr die Botschaft des Kindes von Bethlehem in der ganzen Gemeinde und brachten den Weihnachtssegen in Ihre Häuser.

Für die diesjährige Aktion des Kindermissionswerkes mit dem Motto, „Kinder zeigen Stärke“ haben wir  12.095,26 Euro von Ihnen erhalten.

Dafür ein herzliches Vergelts Gott!

Die Spenden werden in diesem Jahr für folgende Projekte verwendet:

5297,63  Euro gehen an die Peru-Hilfe der Kolpingsfamilie Abtsgmünd
Sie sind für Kinder aus Tarucamarca, Cota Cota, Cuchucapilla und Nequeta. Davon können fast 300 Kinder frühstücken. 2,50 kostet das tägliche Frühstück für ein Kind im Monat. Für ein halbes Jahr werden dafür also etwa 4500 € benötigt.

5297,63 Euro erhält die Missionsstation „CHAITANYA“ in Karnataka, Südindien
Die Missionsstation ist eine von 17 Missionsstationen und gehört zu der Gemeinschaft des Hl. Apostels Thomas, der auch unser Pater Johny angehört. Das Geld wird für den Erweiterungsbau der Schule verwendet. Die Missionare arbeiten dort seit 30 Jahren gegen Kinderarbeit, Unberührbarkeit und Aberglauben. Als Dank schließen uns die Schulkinder, in ihre täglichen Gebete ein.

1.000.- Euro gehen an das Waisenhaus „SANTA MARIA DE LA ESPRANZA“ in Ecuador
Die Leitung des Waisenhauses hat die aus der Gemeinde Neuler stammende Missionarin Isabel Dietrich. In den dortigen Einrichtungen finden ausgesetzte Babys, von den Eltern verlassene Kleinkinder aber auch Straßenkinder, Nahrung, Trost und Liebe sowie eine schulische Bildung.

500.- Euro sind für die Aktion – Brot für die Welt – bestimmt

Nochmals herzlichen Dank für die freundliche Aufnahme, die reichlichen Spenden und manch gute Gabe für unser leibliches Wohl.

Christus dem Herrn habt Ihr freudig gegeben, er lohne es euch mit dem ewigen Leben!