01.03.2011 Jahreshauptversammlung des Michaels-Chores Abtsgmünd

10 erfolgreiche Jahre gemeinsamer Chorarbeit

Nahezu 40 Mitglieder von Michaels-Chor und Beerdigungschor konnte Vorsitzender Wolfgang Schulz bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der kirchlichen Chöre von St. Michael Abtsgmünd am 01. 03. 2011 begrüßen.

In seinen Ausführungen gab er vor allem eine Rückschau auf die vergangenen zehn gemeinsamen Chorjahre, wobei Festgottesdienste, Jubiläen, Dirigentenwechsel, Ausflüge und gemeinsame Feiern Höhen und Tiefen der Chorarbeit markierten. Ein Gedenken zur Erinnerung an die Verstorbenen der vergangenen Jahre und ein gemeinsames Lied beendeten die einführenden Worte.

Pfarrer Andreas Ehrlich zeigte in seinem Grußwort große Dankbarkeit für die Arbeit der beiden Chöre, die schon im II. Vatikanischen Konzil als „wahrhaft liturgischer Dienst“ von Menschen, die im Glauben beheimatet seien, dargestellt wurde.

Schriftführerin Irmgard Schulz ließ das vergangene Jahr mit vielfältiger Probenarbeit, Zahlen zum Probenbesuch, erfreulichem Mitgliederzugang und Höhepunkten wie Festgottesdienst zum Kirchenjubiläum oder Ausflug nach Regensburg Revue passieren. Kassierin Anita Nagel konnte einen ausgeglichenen Kassenbericht vorweisen, dessen Qualität durch die Kassenprüfer Alois Bihlmaier und Lorenz Waibel bestätigt wurde. Nach einstimmiger Entlastung des Vorstandes legte Chorleiter Ernst Hauser Gedanken und Ideen zur Chorarbeit dar.

Hede Blum vom Beerdigungschor konnte erfreut vom Zugang weiterer Mitglieder berichten. Die leistungsfähige Chorabteilung konnte bei vielen Trauerfeiern beiderlei Konfessionen eine einfühlsame musikalische Umrahmung bieten.

Die Chorkasse des Beerdigungschores, welche von Linde Sorg betreut und von Gerhard Bihr und Karl Ringler geprüft wurde, zeigt ein ausgeglichenes Ergebnis. Eine beantragte Zusammenführung von Freud-und-Leid-Kasse und Chorkasse des Michaels-Chores wurde genehmigt.

Die im Abschluss anstehenden Vorstandswahlen ergaben eine einstimmige Bestätigung des bisherigen Vorstandes.

Das 10-jährige Bestehen des Michaels-Chores wird am Ostersonntag mit der „Missa Dominicalis“ von Ignaz Mitterer festlich begangen.